Artikel » Nachrichten » Knut, der kleine Eisbär: Sein erster Auftritt Artikel-Infos
   

Knut, der kleine Eisbär: Sein erster Auftritt
06.02.2007 von Polarworld, Zoo Berlin

Nachrichten


Der kleine Eisbär Knut! Sein erster Auftritt!

Berlin, Deutschland:

Aktuelle Texte und Fotos werden in Kürze zugefügt - danke für die Geduld!

Am 111. Lebenstag war es endlich soweit: Bei strahlendem Sonnenschein und frischknackigen Eisbär freundlichen 5 Grad hat sich das kleine Eisbärbaby Knut am Freitag der Weltöffentlichkeit gezeigt. Vor hunderten Journalisten und Kamerateams aus aller Welt, darunter Japan, Australien, Neuseeland, Ägypten, Südafrika, den USA, Kolumbien sowie vielen europäischen Ländern, genoss der kleine Eisbär Knut seinen allerersten Auftritt. Selbst das kanadische Fernsehen war dabei: „Natürlich haben wir in Kanada selbst Eisbären, aber Knut ist ja sooo süüüß“ schwärmte eine kanadische Reporterin. CNN brachte Knut im Frühstücksfernsehen und auch bei der ehrwürdigen BBC füllt Knut seit Wochen die Nachrichten!

Außer den vielen Medienvertretern warteten über eintausend begeisterten Zoobesuchern schon Stunden vor Kasseneröffnung am Zooeingang. Schulklassen skandierten vor dem Auftritt des kleinen Eisbären lautstark „Wir wollen Knut sehen!“ und sorgten für eine richtige Popstar-Atmosphäre.

DER KLEINE EISBÄR KNUT bei seinem allerersten Auftritt
Der kleine Eisbär Knut bei seinem ersten öffentlichen Auftritt im
Berliner Zoo am Freitag, den 23.03.2007.
Foto: dpa, über AOL Deutschland

Zusammen mit seinem Ziehvater, Bärenreviertierpfleger Thomas Dörflein, Zoo-Direktor Bernhard Blaszkiewitz und Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD), durfte der kleine Eisbär Knut einen Ausflug auf der Braunbärenfreianlage des Berliner Zoos machen. Die Braunbären sind vorübergehend woanders untergebracht. Nach Angaben der Bundesregierung wird Knut künftig seine Popularität auch für die internationale Artenschutzkonferenz einsetzen und auf den Klimawandel aufmerksam machen.

Aufgrund des zurückgehenden Eises in der Arktis wird den Eisbären entscheidend ihr Lebensraum verändert und damit die Nahrungsgrundlage entzogen. Kein Tier symbolisiert die Folgen des Klimawandels so deutlich wie der Eisbär.

DER KLEINE EISBÄR KNUT fühlt sich wohl beim ersten Auftritt
Ohne Hemmungen präsentiert sich der kleine Eisbär Knut der Weltöffentlichkeit
unter den Augen von über hundert Journalisten und seinen Fans.
Foto: AP, über AOL Deutschland

Nach dem zweieinhalbstündigen Trubel zogen die Tierärzte erleichtert Bilanz. "Knut ist fit und stabil, hat alles glänzend bewältigt. Nach der Aufregung war er aber etwas geschafft und hat sich erst einmal schlafen gelegt", sagte Tierarzt Andreas Ochs am Nachmittag.

DER KLEINE EISBÄR KNUT
Foto: RBB, Thomas Ernst

Eisbärengeburten sind recht selten in Zoos. So ist der kleine Knut auch erst die dritte Aufzucht im Berliner Zoo und die erste Geburt seit 33 Jahren. 1940 wuchs das allererste Jungtier noch in der alten Bärenburg heran, während das zweite Eisbärenjungtier 1973 die Zoobesucher bereits auf der neuen Eisbären-Freianlage erfreute. Dass erstmals nach so langer Zeit wieder ein Eisbärenbaby im Berliner Zoo heranwächst, verdanken wir der Eisbärenmutter „Tosca“, die 1986 in Kanada geboren wurde, und der Tatsache, dass sie sich gemeinsam mit dem am 12.12.1993 im Münchener Zoo geborenen „Lars“ auf die Nachwuchspläne der Tierpfleger eingelassen hat. Am 05. Dezember 2006 bescherte uns „Tosca“ mit einer Eisbären-Zwillingsgeburt eine Sensation.

EISBÄRBABY BERLINER ZOO
Der kleine Eisbär Knut erkundet wenige Wochen nach seiner Geburt neugierig
mit seinen Kulleraugen die neue Umgebung vom Tierpfleger Herrn Dörflein.
Foto: Peter Griesbach, Zoologischer Garten Berlin AG

Leider wurden beide Winzlinge gleich nach der Geburt von der Mutter verstoßen und man entschloss sich, eine Handaufzucht zu versuchen, die bei Eisbären nicht einfach ist. Am vierten Lebenstag verstarb das schwächere Zwillingsbärchen. Sein Bruder Knut verbrachte die ersten 44 Tage in einem Brutkasten.

(…)

Text in Arbeit

(...)

Wir wünschen dem Berliner Zoo viel Erfolg und viele tolle Momente mit dem kleinen Eisbären!

Weitere Artikel zum kleinen Eisbär Knut:


Knuts Fotoalbum – alle Bilder vom kleinen Eisbär Knut
Bundesumweltminister übernimmt Patenschaft – die Politik nutzt die Popularität des kleinen Eisbären Knut
Die ersten 100 Tage – die ersten drei Monate des kleinen Eisbären Knut im Rückblick
Gewichtsentwicklung und Nahrungplan – die Gewichtsentwicklung des kleinen Eisbären Knut
Todesspritze für Knut?? – merkwürdige „Tierschützer“ fordern Tötung des kerngesunden Eisbärenbabys Knut wegen fehlender artgerechter Haltung.

Die Lieblingsspielzeuge vom kleinen Eisbären Knut


Quellenangaben:


- Mitteilungen und Archiv des Berliner Zoos,
Zoologischer Garten Berlin AG, Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin, Tel. 030.25 40 10
Fotos von Peter Griesbach
- RBB Rundfunk Berlin-Brandenburg
- AOL Deutschland, dpa, AP

Webhinweise:


Zoologischer Garten Berlin


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Artikel empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Seitenanfang nach oben