Artikel » Geschichte und Entdecker » Entdecker: Robert Falcon Scott, 1868 – 1912 (England) Artikel-Infos
   

Entdecker: Robert Falcon Scott, 1868 – 1912 (England)
06.07.2007 von polarworld

Robert Falcon Scott


Entdecker – Antarktis
Geboren – 06. Juni 1868 in Devonport bei Plymouth
Gestorben – 29. März 1912 in der Antarktis
Herkunft - Großbritannien
Beruf – Marineoffizier, Polarforscher
Erfolge – verlor knapp den Wettlauf zum Südpol,
zahlreiche Antarktisexpeditionen

SCOTT

„Wer mir einen Helden zeigt,
dem zeige ich eine Tragödie“

F. Scott Fitzgerald, US-amerikanischer Schriftsteller (1896 – 1940), zu seinen Werken gehören „Der große Gatsby“ und „Der letzte Tycoon“.

Einleitung



Text folgt im Winter 2011/2012 anlässlich 100 Jahre Wettlauf zum Südpol

Artikelübersicht



Sein Leben – Text in Arbeit


Seine Expeditionen:

Discovery-Expedition 1901 - 1904 – mit dem Schiff Discovery

Terra Nova-Expedition 1910 - 1912 – mit dem Schiff Terra Nova,
Scotts letzte Fahrt von Peter Pulkrabek (in Arbeit)

Expeditionsschiffe – HMS Britannia, RRS Discovery, Terra Nova (Text in Arbeit)

Vergleich zwischen Scott und Amundsen – Auf den Spuren zweier Polarhelden,
Eine Gegenüberstellung von Sven Vöge und Peter Pulkrabek

100 Jahre Wettlauf zum Südpol – Eventveranstaltungen von Polarworld


Buchempfehlungen:

Der Klassiker:
„Scott & Amundsen: Dramatischer Kampf um den Südpol“ von Roland Huntford, Athenäum Verlag (1982), Hamburg, ISBN 3-88199-699-0


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Artikel empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Wertung ø 10,00
2 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben