Artikel » Sport » Sport: Leichtathletik - Das Olympische Dorf von 1936 in Elstal Artikel-Infos
   

Sport: Leichtathletik - Das Olympische Dorf von 1936 in Elstal
16.09.2007 von polarworld

Das ehemalige Olympische Dorf von 1936 in Elstal

Das Gelände des ehemaligen Olympischen Dorfes von 1936 wird Schritt für Schritt wieder mühevoll restauriert. Der neue Eigentümer, die DKB-Stiftung, hat bereits die Sportplatzanlage, Turnhalle, die Mannschaftsbaracke der USA („Jesse-Owens-Haus“) sowie Bereiche im „Hindenburghaus“, dem Veranstaltungsgebäude der damaligen Olympioniken, wieder hergerichtet.

OLYMPISCHES DORF VON 1936 - LAGEPLAN
Lageplan des ehemaligen Olympischen Dorfes von 1936
Foto: DKB-Stiftung

E … Eingang
1 … Kommandantenhaus (Deutsche Kommandantur)
2 … Waldsee mit Sauna (wird wiederhergestellt, zurzeit versandet)
3 … Bastion
4 … Speisehaus der Nationen
5 … Hindenburghaus
6 … zweistöckige Sportlerunterkünfte
7 … Sportlerunterkünfte, einschließlich Jesse Owens - Haus
8 … Schwimmhalle
9 … Sporthalle
10 … Obere Dorfaue
11 … Untere Dorfaue


POLARWORLD und die DKB-Stiftung prüfen zurzeit die Möglichkeiten, auf dem Gelände des ehemaligen Olympischen Dorfes von 1936 ein Polarmuseum zu errichten und vielleicht sogar die Idee einer Begegnungsstätte über Polargebiete, das POLARIUM, zu verwirklichen. Infrage kommt das Gelände zwischen „6“ (zweistöckige Sportlerunterkünfte) und „11“ („Untere Dorfaue“). Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Zu DDR-Zeiten wurde die Anlage durch die russischen Besatzungstruppen genutzt. Auch hierfür wird ein Museum erinnern.

JESSE OWENS IM OLYMPISCHEN DORF VON 1936
Foto: Der legendäre US-amerikanische Ausnahmeathlet
Jesse Owens im Olympischen Dorf von 1936

Es finden interessante offizielle Führungen durch das Olympische Dorf von 1936 statt. Auch POLARWORLD veranstaltet hin und wieder exklusive Privatführungen durch das Gelände (Mehr...).


Webhinweise



DKB-Stiftung – Webseite des Eigentümers

Anfahrtsbeschreibung


Weitere Infos über das Olympische Dorf von 1936:

Historia-Elstal – Verein zur Regionalgeschichte

Deutsches Historisches Museum – ein Artikel von Wolfgang Cilleßen

Interessensgemeinschaften historischer Militärbauten

Wikipedia - aus der Online-Enzyklopädie

Berlin Story – ein Artikel von Stephanie Hönicke


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Artikel empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Wertung ø 10,00
3 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben