Artikel » Über uns » Ursprung des Begriffs Polarworld Artikel-Infos
   

Ursprung des Begriffs Polarworld
11.09.2009 von polarworld überarbeitet

Polarworld – Entstehung des Begriffes

1998 entsteht der Gedanke und der Name „Polarworld“ mit dem Wunsch, über die Arktis und Antarktis zu berichten, nachhaltig zu helfen und unterhaltsam zu informieren. Noch nicht viele Segelboote finden den Weg in die Antarktische Halbinsel und wir schaffen nach zwanzig Jahren als erstes Segelboot wieder die Überquerung des südlichen Polarkreises.

Hinter uns liegen ungemütliche Tage auf der berüchtigten Drakepassage mit abenteuerlichen Nacht- und Eiswachen rund um die Uhr, Sturm, Arscheskälte und Wasserknappheit. Aber wir werden auch begleitet von Pinguinen, Robben und Walen und sind zu Hause in einer atemberaubenden Naturlandschaft aus Eis in allen nur erdenklichen Formen.

In der tiefstehenden Mitternachtssonne ausruhend und mit einem Sechserpack lasches, dafür aber recht kühles argentinisches Bier in den Händen, entstehen auch die allerersten Projekte und der Begriff „Polarworld“ in unseren Köpfen.

POLARWORLD – Abendsonne auf Wiencke Island

Position: Lat.64°49'S, Long. 63°30'W
Damoy Point Hut, Wiencke Island, Palmer Archipelago

Schließlich haben wir nicht nur den Südlichen Polarkreis überquert, sondern sind auch bis zur britischen Station “Rothera“ vorgestoßen. Ein Grund, unseren Capitano mit einem leckerfeinen Kuchen zu überraschen:

POLAR CIRCLE BISCIUT

In den Jahren danach folgen weitere Segelabenteuer in die Antarktis und nach Südgeorgien, auch Fahrten nach Alaska und Yukon, durch das Nordpolarmeer bis zum Nordpol, Spitzbergen, Franz-Josef-Land und Nowaja Semlja.

2006 geht Polarworld mit dieser Webseite online und ein Jahr später wird schließlich der gemeinnützige Verein Polarworld e.V. gegründet.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Artikel empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Wertung ø 10,00
4 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben