Artikel » Astronomie » Grußwort von Dr. Sigmund Jähn an Polarworld Artikel-Infos
   

Grußwort von Dr. Sigmund Jähn an Polarworld
07.02.2010 von Dr. Sigmund Jähn

Grußwort für Polarworld von Dr. Sigmund Jähn, der erste Deutsche im Weltall

Auch wenn die Menschheit nach den Sternen blickt, gibt es vor ihrer Haustür noch Gebiete, die bis heute kaum erforscht sind.

Polarworld beschäftigt sich mit der Motivation der Entdecker und dem Geist, der für Forschung und Wissenschaft unverzichtbar ist, um ein friedliches Zusammenleben aller Menschen auf unserem Planeten zu ermöglichen.

Die Polargebiete gelten einerseits als eine der letzten Herausforderungen für die Wissenschaft, andererseits sind sie auch besonders schützenswert.

Um Entdeckungen außerhalb unseres Planeten verstehen zu können, ist es notwendig, zuerst die Erde zu begreifen. Polarworld fördert diesen Prozess.
Für diese wichtige Arbeit wünsche ich allen Beteiligten viel Erfolg!

Sigmund Jähn am 13.12.2009


SIGMUND JÄHN
Dr. Sigmund Jähn, erster Deutsche im Weltall, unterzeichnet das Projektbild von Polarworld zum Thema „Berliner Luftbrücke und Grönland“ neben Hardy Krüger und Arved Fuchs, links Sven Vöge (Foto: Thomas Grau)


Mehr über Dr. Sigmund Jähn


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Artikel empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Wertung ø 10,00
1 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben